Öffnungszeiten

Mo. & Do.

10:00 - 12:30 Uhr

17:00 - 20:00 Uhr

Di., Mi. & Fr.

10:00 - 12:30 Uhr

15:00 - 17:00 Uhr

Sa.

10:00 - 12:00 Uhr

Um die Wartezeiten für Sie und Ihr Tier so kurz wie möglich zu halten, vergeben wir Termine nur nach telefonischer Vereinbarung.

Sie erreichen uns unter: 02638.94865-24

Termine außerhalb unserer Sprechzeiten sind nach Vereinbarung möglich.

In dringenden Notfällen außerhalb unserer Öffnungszeiten wochentags von 8:00 - 20:00 Uhr.

Für Notfälle außerhalb unserer Öffnungszeiten fällt eine Notfallgebühr von 50,- € an.

Unsere Notfallnummer lautet: 02638.9481559


TIERÄRZTLICHE PRAXIS
MÜLLER • NEUMANN
  Head. Marketing-Partner

Daniel Neumann,
Tierarzt

Daniel Neumann wurde 1977 in Neuwied geboren. Seit seiner frühen Kindheit beschäftigt er sich mit der Haltung und Zucht von Ziervögeln. In seiner Jugend widmete er sich ebenfalls der Haltung und Zucht diverser Reptilienarten, insbesondere der Chamäleons.

Im Rahmen der beruflichen Ausbildung war er erstmals 2006 für mehrere Monate im Loro-Parque auf Teneriffa tätig. Dort lernte er Heiner Müller kennen, woraus sich schnell das Vorhaben einer späteren Gemeinschaftspraxis im Bereich der Exoten entwickelte.

2007 schloss er das Studium der Veterinärmedizin erfolgreich mit der Approbation zum Tierarzt an der Justus–Liebig-Universität in Gießen ab und wurde anschließend Doktorand an der Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische der Universität Gießen. Sein Thema befasste sich mit der Spermagewinnung und der künstlichen Besamung bei Papageien. Schließlich war er dort bis Ende 2009 als Leiter der Poliklinik tätig. Anschließend bekam er ein Stipendium der weltweit renommierten Loro-Parque-Stiftung, bei dem die Forschungen im Bereich der Reproduktionsmedizin, insbesondere der künstlichen Befruchtung der Papageien im Vordergrund lag.

2011 wurden die Planungen und der Aufbau einer eigenen Gemeinschaftspraxis mit Schwerpunkt Vogel- und Reptilienmedizin in die Tat umgesetzt.

2012 wurde er vom zuständigen brasilianischen Ministerium zum Spezialisten für die assistierte Reproduktion im Spixara-Erhaltungszuchtprogramm ernannt. 2013 gelang es dem Exotengesundheitsteam die weltweit ersten Spixaras mit Hilfe der künstlichen Besamung zu erzeugen. Der erste geschlüpfte Spixara nach künstlicher Besamung wurde nach Daniel Neumann benannt und bekam somit den Namen „Neumann".

 

Daniel Neumann

Daniel Neumann